Ausbau der Getrenntsammlung von Bioabfällen

Neue Zahlen bestätigen, dass die Getrenntsammelpflicht von Bioabfällen in zahlreichen Kommunen weiterhin nicht umgesetzt wird.

23.01.2017

Von großer Relevanz für den BDE-Fachbereich Biomasse ist die bundesweite Umsetzung der Getrenntsammelpflicht von Bioabfällen zum 01.01.2015. Die Getrenntsammelpflicht ist im Kreislaufwirtschaftsgesetz (§ 11 Abs. 1 KrWG) verankert, bleibt derzeit aber noch weit hinter den Erwartungen zurück.

Die mangelnde Umsetzung der gesetzlichen Vorgabe war nicht nur mit Ablauf oben genannten Frist bekannt, wie Ergebnisse einer Studie des Umweltbundesamtes (UBA) bestätigen, die im Januar 2015 veröffentlicht wurde, sondern sie ist auch über zwei Jahre nach dieser Frist noch gegeben! Das haben aktuelle Zahlen des NABU bestätigt.

Der BDE setzt sich verstärkt für die Generierung und Verwertung der ca. zwei bis vier Millionen Tonnen an Bio- und Grüngut ein, die sich noch im Restabfall befinden bzw. derzeit anderweitig entsorgt werden.