Volljurist/in als Europareferent/in in Brüssel

Der BDE sucht für seine Geschäftsstelle in Brüssel zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Volljurist/in als Europareferent/in.

11.08.2021

Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoff-wirtschaft e.V. ist der Branchenverband der deutschen Kreislauf- und Ressour-cenwirtschaft und vertritt private Unternehmen aus den Wirtschaftszweigen “Sammlung, Behandlung, Beseitigung und Recycling von Abfällen”, “Abwasser-entsorgung” und “Beseitigung von Umwelt-verschmutzungen und sonstige Entsorgung”. Die Brüsseler Vertretung nimmt die Interessen seiner rund 750 Mitglieder gegenüber den europäischen Institutionen wahr und informiert sie über die branchenrelevanten rechtlichen und politischen Entwicklungen auf Unionsebene.

Für seine Vertretung in Brüssel sucht der BDE eine/n Europareferent/in für Umwelt- und Abfallpolitik.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte

  • Prüfung und Bewertung von Gesetzesentwürfen und Initiativen der Europäischen Institutionen mit Bezug zur Entsorgungswirtschaft.
  • Vertretung des Verbandes gegenüber den Europäischen Institutionen.
  • Entwicklung der Verbandsposition zu europäischen Gesetzesvorhaben und Initiativen; Verfassen entsprechender Positionspapiere.
  • Mitwirkung an Gesetzgebungsverfahren durch die Formulierung und Einbringung von Änderungsanträgen und Entwürfen sowie durch Verhandlungen mit Vertretern der an der Rechtssetzung beteiligten Institutionen.
  • Unterrichtung der Verbandsmitglieder über die rechtlichen Entwicklungen auf europäischer Ebene, etwa in Verbandssitzungen.
  • Mitarbeit an Veröffentlichungen und Publikationen des Verbandes zu europäischen Themen.

Ihr Profil

  • Vorzugsweise juristisches Staatsexamen mit überdurchschnittlichen Ergebnisse.
  • 1-2 Jahre Berufserfahrung.
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse. Gute Kenntnisse in französischer Sprache sind von Vorteil.
  • Frühere berufliche Auslandsaufenthalte oder Auslandsstudium sind von Vorteil.
  • Ausgeprägte kommunikative und redaktionnelle Fähigkeiten.
  • starke analytische Fähigkeiten, organisatorisches Geschick, freundliches und verbindliches Auftreten.

Wir bieten einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit attraktiver Vergütung sowie eine interessante Tätigkeit in einem zukunftsorientierten Wirtschaftsbereich mit direkten Kontakten zu Entscheidungsträgern aus EU-Institutionen, Politik und Wirtschaftsunternehmen.

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltsvorstellung (Jahresbruttogehalt) senden Sie bitte an folgende Anschrift:

BDE Vertretung Brüssel
z. Hd. Frau Anne Baum-Rudischhauser, Geschäftsführerin
Rue de la Science 41
1040 Brüssel, Belgien
clauss@bde.de