Anforderungskatalog für digitale Karten zur Optimierung von logistischen Prozessen

In der Abfallsammlung und Straßenreinigung kommen zunehmend digitale Karten zur Steuerung und Optimierung der logistischen Prozesse zum Einsatz.

25.05.2018

Zur Steuerung und Optimierung der logistischen Prozesse in der Abfallsammlung und Straßenreinigung kommen zunehmend digitale Karten zum Einsatz. Doch die wesentlichen Informationen für die Planung und Durchführung der Abfallsammlung wie relevante Straßeneigenschaften sowie die Besonderheiten der Abfuhr-/ Reinigungsgebiete lassen sich nur manuell in den verwendeten Softwarelösungen hinterlegen.

Eine Verknüpfung der Planungsinformationen zum tatsächlichen digitalen Kartenmaterial ist häufig nicht vorhanden und der Austausch zwischen unterschiedlichen Softwarelösungen ist gar nicht oder nur mit erheblichem manuellen Aufwand möglich.

Zur Auflösung der vorgenannten Situation wäre es aus Sicht der Unternehmen der Entsorgungsbranche wünschenswert, wenn die wesentlichen Informationen auf einfachem Wege in das digitale Kartenmaterial integriert oder zumindest mit diesem verknüpft werden könnten. Ein Datenaustausch der Planungsinformationen zur Weiterverwendung in der Optimierungssoftware ist dabei unerlässlich.

Welche konkreten Anforderungen sich aus der beschriebenen Problemstellung an digitale Karten ergeben, kann dem beigefügten Anforderungskatalog entnommen werden.

Kontakt

Sandra Giern

Abfallbehandlung, Logistik und Sonderabfallwirtschaft