Wie Corona Selbsttests richtig entsorgen?

Selbsttests auf das Corona-Virus gehören nicht in den Gelben Sack oder die Gelbe Tonne!

12.03.2021

Schnelltests auf das Coronavirus sind inzwischen immer mehr auch für Haushalte verfügbar.

Viele fragen sich, wie entsorge ich benutzte Selbsttests?

Die Antwort lautet:

Selbsttests am besten in einem reißfesten Beutel sicher verpackt und immer in den Restmüll geben!

Durch die thermische Verwertung des Restmülls ist eine hygienische Entsorgung sichergestellt.

Auf keinen Fall dürfen Schnelltests - genauso wie Schutzmasken - in Wertstofftonnen für Verpackungen (Gelbe Tonne/Sack), Papier oder Glas gegeben werden!

Kontaminierte Hygieneartikel sind nicht recycelbar. Sie werden aussortiert und thermisch verwertet.

Für eine sichere Entsorgung und ein bestmögliches Recycling den Abfall bitte weiterhin so gut wie möglich trennen - vielen Dank!

Kontakt

Sandra Giern

Abfallbehandlung, Logistik und Sonderabfallwirtschaft

Schlagworte