Abfallnachweisverfahren (eANV) und Abfallnachweisführung

Ablauf, Durchführung und abfallrechtliche Pflichten im elektronischen Nachweisverfahren bei der Entsorgung von Abfall

Bei der elektronischen Abfallnachweisführung sind zahlreiche gesetzliche Regelungen zu beachten.

So schreiben das KrWG - Kreislaufwirtschaftsgesetz / Abfallgesetz und die NachwV - Abfallnachweisverordnung vor, wie die an der Entsorgung Beteiligten - also Erzeuger, Beförderer und Entsorger nachweispflichtiger Abfälle - den Entsorgungsnachweis vorzunehmen haben.

In unserem Seminar...

  • erhalten Sie einen Überblick zu den relevanten gesetzlichen Pflichten und Anforderungen an Erzeuger und Entsorger im Abfallnachweisverfahren.
  • zeigen wir Ihnen anhand von praktischen Beispielen, wie ein Entsorgungsnachweis vorgenommen wird,
  • wie Begleitschein / Übernahmeschein durch die Beteiligten ausgefüllt werden müssen und
  • wie ein elektronisches Abfallregister zu handhaben ist.
  • wird insbesondere der Ablauf der elektronischen Abfallachweisführung (eANV) intensiv behandelt und erklärt.
  • erläutern wir Ihnen häufig auftretende technische Probleme aus der Praxis und wie mit diesen am Besten umzugehen ist.
  • erfahren Sie, was zu einer qualifizierten elektronischen Signatur gehört und wie diese vorzunehmen ist.

Anhand von Beispielen aus dem Tagesgeschäft, werden diese Fragestellungen behandelt und beantwortet.

Aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Software-Lösungen am Markt, bitten wir um Verständnis, dass wir uns nicht auf eine Lösung fokussieren können. Die tatsächliche Durchführung einer elektronischen Signatur mithilfe einer spezifischen Software ist daher nicht Bestandteil dieses Seminars.

Sie erhalten darüber hinaus ausreichend Gelegenheit Ihre eigenen Fragen zu diskutieren sowie Erfahrungen aus der betrieblichen Praxis im Zusammenhang mit der Abfallnachweisführung auszutauschen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserer Schulung und stehen Ihnen für Rückfragen jederzeit gern zur Verfügung!

 

Inhalte


Gesetzliche Grundlagen der Abfallnachweisführung

Das KrWG - Kreislaufwirtschaftsgesetz.

Die Verordnung über die Nachweisführung bei der Entsorgung von Abfällen (Abfallnachweisverordnung - NachwV).

Die LAGA Mitteilung M27 (Vollzugshilfe zum abfallrechtlichen Nachweisverfahren).

Klassifizierung der Abfälle und Zuordnung gemäß der Abfallverzeichnisverordnung (AVV) in Verbindung mit EU-Recht.

Formulare, Nachweise und Belege.

Sonderfälle und Ausnahmen.

Vorabkontrolle und Entsorgungsnachweis, Verbleibkontrolle und Begleitschein Abfall, Übernahmeschein Abfall (inklusive Ausfüllen der Formulare).

Elektronisches Register für Abfälle

Führung des elektronsichen Registers für nachweispflichtigen und nicht-nachweispflichtigen Abfall.

Entsorgungsnachweis im elektronischen Abfallnachweisverfahren (eANV)

Voraussetzungen und Besonderheiten.

Die qualifizierte elektronische Signatur.

Der praktische Ablauf des elektronischen Abfallnachweisverfahrens (eANV) am Beispiel.

Die Stellung der Zentralen Koordinierungsstelle (ZKS-Abfall) und Kontrolle durch die Behörde.

Weiterbildung auch online möglich

Kontakt

Andrea Schlaitz

Fort- und Weiterbildung

Bavithra Nathan

Assistenz Fort- und Weiterbildung

Schlagworte

Downloads & Links

Termine

03.09.202010:00 – 16:30 Uhr

Berlin
Haus der Kreislaufwirtschaft

BDE/VBS-Mitglieder285,00 €
Nicht-Mitglieder335,00 €
14.09.202010:00 – 16:30 Uhr

Köln
Hotel am Römerturm

BDE/VBS-Mitglieder299,00 €
Nicht-Mitglieder349,00 €
27.11.202010:00 – 16:30 Uhr

Iserlohn
SASE gGmbH

BDE/VBS-Mitglieder299,00 €
Nicht-Mitglieder349,00 €
Jetzt per E-Mail anmelden

Organisatorisches


Mit der Anmeldung bestätigen Sie, unsere Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen zu haben.

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Benachrichtigung an die angegebene Kontakt-Email-Adresse.

Im Teilnahmebeitrag enthalten sind bei Präsenzterminen, wenn nicht anders angegeben, das Mittagessen sowie Getränke und Verpflegung während der Veranstaltung.

Bitte buchen Sie Ihre Reise oder Hotel erst, wenn Sie von uns die verbindliche Anmeldebestätigung mit allen organisatorischen Details erhalten haben.

Sollten sich organisatorische Änderungen ergeben, teilen wir Ihnen diese unverzüglich an die angegebene Kontakt-Email-Adresse mit.

Den Teilnehmern werden alle Folien digital zur Verfügung gestellt.

Für alle weiteren Fragen rund um die Veranstaltung stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung!