Geschäftsführerhaftung

Rechtssichere Unternehmensführung: Verantwortlichkeiten, Pflichten, Risiken und Haftung

GmbH-Geschäftsführer sind grundsätzlich für alle Geschäfte ihres Unternehmens verantwortlich.

Im Haftungsfall müssen sie darlegen können, dass sie ihren auferlegten Pflichten auch nachgekommen sind.

Dabei unterscheiden sich die Verhaltenspflichten in der mittelständischen Familien-GmbH kaum von denjenigen im internationalen Großkonzern.

Besonders bei rechtlichen Belangen ist es wichtig, über umfangreiche Kenntnisse zu verfügen.

Das Seminar bringt Geschäftsführer und solche, die es werden wollen, auf den neuesten rechtlichen Stand und gibt konkrete Handlungsempfehlungen auch für schwierige Situationen.

Diskutiert werden insbesondere die rechtlichen Aufgaben und Pflichten des Geschäftsführers, Risikofrüherkennung und Anzeigepflichten, persönliche Haftung und Möglichkeiten der Haftungsbegrenzung beziehungsweise Versicherungslösungen (D&O-Versicherung).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen Ihnen für Rückfragen jederzeit gern zur Verfügung!

Kontakt

Andrea Schlaitz

Fort- und Weiterbildung

Bavithra Nathan

Assistenz Fort- und Weiterbildung

Schlagworte

Downloads & Links

 

Seminarprogramm


Pflichten des Geschäftsführers

§ 43 GmbHG
Grundsätzlicher Handlungsmaßstab für Geschäftsführer

Richtiges Agieren und Reagieren in der Krise

Achtung vor Haftungsfolgen und Straftatbeständen

Unterschätztes Risiko: Innenhaftung

Innenhaftung bei Gesellschafter-Geschäftsführern und familiären Gesellschafterstrukturen

Grundlagen der Außenhaftung

Exkurs: Gesellschaftersicherheiten

Auswirkungen der EU-Datenschutzverordnung DSGVO

Veröffentlichungspflichten im Bundesanzeiger

Die D&O-Versicherung –Das Rettungsseil im Schadensfall?

Besonderheiten und Leistungsgrenzen

Exkurs: Problemfeld Scheinselbständigkeit

Exkurs: Eigenverwaltung

Ablauf von Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung
Haftung der Geschäftsführer in der Eigenverwaltung