Kunststoffrecycling - Wie funktioniert das?

Grundlagenschulung Kunststoffe und Kunststoffrecycling: Von der Erfassung der Kunststoffabfälle, über Sortierung und Recycling bis zur Vermarktung

Kunststoffe sind heute aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Flexibilität sie optimal auf ihren Einsatzzweck hin entwerfen zu können, ist unter den Werkstoffen einzigartig. Dementsprechend häufig werden Kunststoffe eingesetzt. In Konsumgegenständen, Elektrogeräten, Fahrzeugen, auf dem Bau und vor allem für Verpackungen. Und diese Mengen steigen gerade weltweit rasant an. 

Warum ist Kunststoffrecycling wichtig?

Viele Eigenschaften von Kunstoffen die wir bei ihrem Einsatz schätzen, können zu schwerwiegenden Problemen führen, wenn beispielsweise die eben noch nützliche Verpackung nicht in der Abfalltonne, sondern als Müll in der Natur landet.

Unabhängig von der Abwehr von Gefahren für Mensch und Umwelt, stellt das Recycling einen möglichst schonenden Umgang mit Rohstoffen sicher. Verschwendung können und wollen wir uns nicht mehr leisten.

Hier setzt die Bewirtschaftung des Kunststoffabfalls an. Wie das von der Sammlung der Plastikabfälle bis zur Vermarktung der Recyklate und Regranulate funktioniert, erklären wir in unserem Seminar.

  • Was sind die klassischen Herkunftsbereiche von Plastikabfall?
  • Welche technischen Möglichkeiten des Kunststoffrecyclings gibt es?
  • Welche Kunststoffarten können recycelt werden?
  • Wo kann Recyclingkunststoff wieder eingesetzt werden?
  • Welche Anforderungen gibt es beim Einsatz?

Diese und viele weitere Fragen werden in unserer Grundlagenschulung beantwortet. Gern können Sie uns im Vorfeld auch individuelle Frage- und Problemstellungen zukommen lassen, die wir dann gemeinsam in der Veranstaltung behandeln und diskutieren.

Für Rückfragen zum Onlineseminar Kunststoffrecycling stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kontakt

Andrea Schlaitz

Weiterbildung

Ramona Leuthold

Teamassistenz, Weiterbildung

Termine

05.10.202110:00 – 16:30 Uhr

Berlin
Teilnahme nur online möglich.

BDE/VBS-Mitglieder250,00 €
Nicht-Mitglieder290,00 €
Jetzt per E-Mail anmelden

Programm


Herkunftsbereiche und Abfallaufkommen von Kunststoffabfall

  • Zahlen und Daten zu Plastikmüll
  • Beschaffenheit von Kunststoffen
  • Erfassung und Sammlung von Kunststoffabfall

Kunststofferkennung und Kunststoffsortierung

  • Welche Arten und Verfahren gibt es?

Behandlungs- und Recyclingverfahren für Kunststoffabfälle

  • Relevante Parameter für die Recyclingfähigkeit
  • Technische Prozesse im Recycling
  • Output der Recyclinganlagen

Einsatz von Kunststoffrecyklaten

  • Qualitätssicherungsprozesse
  • Hemmnisse beim Einsatz von Recyclingkunststoff
  • Einsatzquoten von Recyklaten

Anforderungen der verarbeitenden Industrie für den Einsatz von Recyclingkunststoff

  • Qualität von Recyklaten
  • Liefersicherheit
  • Haltbarkeit
  • Reinheitsgrad

Blick auf die Märkte für Recyclingkunststoffe

Ausblick: Abfallrechtliche Situation und Entwicklung


Organisatorisches


Mit der Anmeldung bestätigen Sie, unsere Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen zu haben.

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Benachrichtigung an die angegebene Kontakt-Email-Adresse.

Sollten sich organisatorische Änderungen ergeben, teilen wir Ihnen diese unverzüglich an die angegebene Kontakt-Email-Adresse mit.

Den Teilnehmern werden alle Folien digital zur Verfügung gestellt.

Für alle weiteren Fragen rund um die Veranstaltung stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung!