Kunststoffe

Der Arbeitskreis setzt sich für verlässliche rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen für Kunststoffrecycler ein.

Die Sortierung und Verwertung von Kunststoffabfällen ermöglicht schon heute die Herstellung von Recyclingrohstoffen höchster Qualität.

Die Substitution von Primärmaterialien durch Rezyklate trägt zu einer Verbesserung der Ressourceneffizienz, zur Senkung des Energieverbrauchs und zum Klimaschutz bei. Gleichzeitig ist sie ein unverzichtbarer Baustein zur Versorgungssicherheit und einer verringerten Importabhängigkeit der deutschen und europäischen Industrie.

Die hochwertige werkstoffliche Verwertung von Kunststoffverpackungen ist daher wirtschaftlich sinnvoll und ökologisch notwendig. Der Arbeitskreis begleitet die rechtlichen und wirtschaftlichen Weichenstellungen im Bereich des Kunststoffrecyclings.

Vorsitz

Christian Kampmann

PreZero Recycling Deutschland GmbH & Co. KG

Kontakt

Dr. Andreas Bruckschen

Geschäftsführer Berlin

Andrea Gemovic

Referentin Kreislaufwirtschaft