Vertriebspotenzial der eigenen Webseite optimieren

Mehr Sichtbarkeit, mehr Besucher, mehr Kunden: 2-Teiliger Workshop Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung und Content-Marketing für Entsorgungsunternehmen

Die Verlagerung von klassischen Vertriebs- und Marketinginstrumenten ins Internet ist bereits länger kein Trend mehr, sondern inzwischen eine weitgehend abgeschlossene Transformation.

Laut BITKOM kaufen inzwischen 80 Prozent der Bundesbürger Waren und Dienstleistungen online.

Das entspricht 56 Millionen Menschen.

Sich online vor dem Kauf zu informieren, gehört für 93 Prozent dazu.

Die eigene Webseite als Verkäufer zu betrachten, der jeden Tag rund um die Uhr für Sie im Einsatz ist, lohnt sich also in jedem Fall.

Im BDE-SEO-Audit-2020 zeigt sich, dass über 80 Prozent der Unternehmen der Branche noch Potenzial heben können, um besser gefunden zu werden.

Um interessierte Mitgliedsunternehmen hier bestmöglich zu unterstützen, bieten wir einen Grundlagenworkshop für KMU an.

Das Ziel ist der Einstieg ins Thema, um die Zusammenhänge zu verstehen, das eigene Potenzial einschätzen zu können, erste Anpassungen sogar selbst vorzunehmen oder zu wissen, ob und in welchem Umfang ein externer Dienstleister hinzugezogen werden sollte.

Aufgrund des Umfangs und der unterschiedlichen Ausgangssituationen, bieten wir Ihnen den Workshop in zwei Teilen an zwei zusammenhängenden Tagen an.

Sie können wählen, ob Sie nur an einem Modul oder an beiden teilnehmen wollen.

Was wir im ersten Teil machen:

  • Wie funktionieren Suchmaschinen?
  • Was sind relevante Faktoren und Stellschrauben?
  • Wo steht Ihre Webseite?
  • Welche (kostenfreien) Werkzeuge gibt es zur Analyse?
  • Was macht eine gute Webseite aus?

Was wir im zweiten Teil machen:

  • Wie finden Sie die richtigen Inhalte?
  • Was gibt es für Techniken und Werkzeuge um Ideen für Inhalte zu finden?
  • Wie finden Sie relevante Schlüsselbegriffe?
  • Was tun bei starkem Wettbewerb?
  • Was sind aktuelle Trends und Entwicklungen?

Im Workshop konzentrieren wir uns anhand von Fallbeispielen nur auf die Branche und stimmen Inhalt und Strategien auf die Teilnehmer ab.

Wir bitten um Verständnis, dass der Workshop nur Mitgliedsunternehmen offen steht.

Aber...

..das ist zu kompliziert

Wer einen Internetanschluss und eine Webseite hat, bestenfalls selbst dort Inhalte bearbeiten kann, hat alles was nötig ist.

Im SEO-Audit waren unter den 19 von 250 gut platzierten Seiten, 16 KMU mit regionalem Schwerpunkt, 1 AöR, 1 Plattform und 1 Projekt eines großen Unternehmens.

...das ist zu teuer

Einen großen Teil des Weges kann man selbst gehen und sehen, inwiefern es sich im Rahmen des eigenen Geschäftsmodells lohnt.

Das entspricht auch der Empfehlung professioneller Agenturen.

Bis hierhin fällt nur Zeit als Kostenfaktor an. Für komplexe Projekte, Kampagnen und Anpassungen in einem harten Wettbewerbsumfeld, kann und sollte dann externe Expertise hinzugezogen werden.

Fakt ist, dass sich der Bereich weiter professionalisieren wird.

Richtig teuer wird es, wenn man hier den Anschluss verpasst. Als stationärer Händler heute einen Online-Shop am Markt zu platzieren, ist eine Herausforderung - auch ohne Pandemie.

...das dauert zu lang

Donnerstag Workshop und Montag Platz 1? Das wird realistischerweise nicht funktionieren. Aber wer als KMU jetzt Zeit investiert, kann definitiv die Grundlagen für einen ersten Aufschlag legen und diesen dann kontinuierlich verbessern.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen Ihnen für Rückfragen jederzeit gern zur Verfügung!

Kontakt

Andrea Schlaitz

Weiterbildung

Ramona Leuthold

Teamassistenz, Weiterbildung

Termine

16.02.202110:00 – 16:30 Uhr

Berlin
Teil 1: Online

BDE/VBS-Mitglieder285,00 €
17.02.202110:00 – 16:30 Uhr

Berlin
Teil 2: Online

BDE/VBS-Mitglieder285,00 €
Jetzt per E-Mail anmelden

Organisatorisches


Mit der Anmeldung bestätigen Sie, unsere Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen zu haben.

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Benachrichtigung an die angegebene Kontakt-Email-Adresse.

Sollten sich organisatorische Änderungen ergeben, teilen wir Ihnen diese unverzüglich an die angegebene Kontakt-Email-Adresse mit.

Den Teilnehmern werden alle Folien digital zur Verfügung gestellt.

Für alle weiteren Fragen rund um die Veranstaltung stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung!