Gefahrgut

Umsetzung der Komplexität des Gefahrgutrechts in die betriebliche Praxis der Entsorgung von Sonderabfällen.

Viele gefährliche Abfälle sind aus verkehrsrechtlicher Sicht als Gefahrgut einzustufen, da von ihnen bei einem Verkehrsunfall Gefahren ausgehen können.

Gefahrguttransporte unterliegen einem sehr komplizierten Regelwerk, das international permanent fortgeschrieben wird und entsprechend aktuelle Umsetzungen in nationale Gesetze verlangt.

Die Heterogenität der Abfälle erfordert zahlreiche Ausnahmeregelungen, um gefährliche Abfälle als Gefahrgut rechtssicher transportieren zu können. Um in der betrieblichen Praxis der Entsorgung diese komplexe Gefahrgutrechtsmaterie umzusetzen, bedarf es Gefahrgut-Spezialisten in den Unternehmen.

Vorsitz

Cornelius Giefer

Gefahrgut-Umweltschutz C. Giefer GmbH

Kontakt

Sandra Giern

Abfallbehandlung, Logistik und Sonderabfallwirtschaft