Elektro

Der Arbeitskreis setzt sich für eine bessere Erfassung ausgedienter Elektro- und Elektronikgeräte ein.

Damit wertvolle Rohstoffe aus ausgedienten Elektro- und Elektronikgeräten in den Rohstoffkreislauf zurückgelangen können, müssen diese Geräte besser erfasst und recycelt werden. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich der Arbeitskreis intensiv mit der Umsetzung des novellierten Elektro- und Elektronikgerätegesetzes.

Die Ziele des Gesetzes können nur erreicht werden, wenn die Folgen der immer weiter zunehmenden Technologiesprünge im Elektronikbereich für das Recycling stärker als bisher berücksichtigt werden. Darüber hinaus sind eine Vielzahl von Erfassungsmaßnahmen erforderlich, um möglichst viele Elektro- und Elektronikaltgeräte einem qualitativ hochwertigen Recycling in zertifizierten Erstbehandlungsanlagen zuzuführen.

Vorsitz

Gerhard Jokic

REMONDIS Electrorecycling GmbH

Kontakt

Dr. Andreas Bruckschen

Geschäftsführer Berlin

Andrea Gemovic

Referentin Kreislaufwirtschaft